Workingtest „Ewiges Eis“ in Dornbusch

Kintaro Foto K.Bücker
Kintaro Foto K.Bücker

Am letztzen Wochenende starteten Marie und Kintaro mit 75 weiteren Gespannen auf dem Workingtest „Ewiges Eis“ in der Klasse A. Die beiden erreichten mit 76/100 Pkt. und der Benotung „gut“ den 22. Platz. Wir gratulieren ganz herzlich!!! Da bist Du doch ganz knapp am „sehr gut vorbeigeschrappt“. Freu Dich Marie!!!

Training in Holland

Training mit Harry, Alicia, Nicole und unserem unermüdlichen Helfer Robin!

Die „Schwatten“ sind aus drei Generationen „….von den Rheurdter Kuhlen“!

v.l.n.re Jogi, Camelot, higgins, Kimy + Just Funny
v.l.n.re  Jogi, Camelot, Higgins, Kimy + Just Funny

Gennep 6816

 

Obedience Prüfung beim GHV Altstadt-Benrath e.V.

Am letzten Wochenende starteten Nicole und Just Funny mit insgesamt acht weiteren Gespannen auf einer Obedience Prüfung in der Klasse 2. Die beiden erreichten mit der Bewertung „sehr gut“ den 4. Platz. Supi Nicole!!!    Weiter so!

Die folgenden, tollen Fotos von Nicole und Just Funny sind natürlich von unserer lieben Katrin Bücker (www.katrinbuecker.de)!  Danke Katrin!!!

Nicole+Just Funny (Foto K.Bücker)
Nicole+Just Funny (Foto K.Bücker)
Just Funny (Foto: K.Bücker)
Just Funny (Foto: K.Bücker)
Just Funny (Foto:K.Bücker)
Just Funny (Foto:K.Bücker)
Just Funny  (Foto: K.Bücker)
Just Funny (Foto: K.Bücker)

 

13. Schweißseminar in Niederwalgern vom 28. – 31.8.

Wie bereits in den letzten Jahren fand auch in diesem Jahr wieder unser Schweißseminar mit Karin Schock statt. Das Teilnehmerfeld war bunt gemischt – von Nicoles „Mini Laby“ Babbel (5 Mon.) bis zu den alten erfahrenen Nachsuchenhunden Maika (Ottos Laby Hündin – 13 J. und Eikes BGS Hdn. Dara – 6 J.). Die Stimmung war wie immer super und ziemlich familiär. Eike und Paul danke ich hiermit ganz besonders fürs Legen der  Fährten und Otto natürlich für die Bereitstellung seines Reviers!!!!

P1030742
P1030715
P1030702
P1030718
P1030721
P1030724
P1030713
P1030723

Bitte auf den Pfeil rechts klicken…

Gillenfeld / Eifel Ende Juni 2016

Auch in diesem Jahr durften wir wieder einige Tage in Gillenfeld im Jagdhaus verbringen. Wir bedanken auf diesem Weg nochmals ganz herzlich dafür. Ganz besonders danken wir aber für das Vertrauen, dass wir wieder mit unseren Hunden in der Jagd trainieren durften. Die Wasserarbeit stand für mich persönlich besonders im Vordergrund, da ich mit Kimy ganz in Ruhe den Schrotschuss aufs Wasser einüben konnte. Das Wetter war nicht immer so toll wie sonst. Es war anfangs noch kalt und wir mussten uns abends meist noch im Haus aufhalten. Erst in der zweiten Hälfte unseres Aufenthalts wurde es wärmer und man konnte auch abends den Blick in die Natur von der Terrasse aus genießen.

Gillenfeld 2016

Wir durften trainieren ...
Wir durften trainieren …
.... zuschauen
…. zuschauen
... danach ausruhen
… danach ausruhen
entspannen .....
entspannen …..
....langsam runterfahren
….langsam runterfahren
....und dann abends abschalten !
….und dann abends abschalten !

Therapiehundeprüfung beim DRK Landesverband Hessen in Schenklengsfeld

Kimy
Kimy

Da ich für meine Therapiehundearbeit in Zukunft einen Ersatzhund für Hanka haben wollte, hatte ich mit Kimy ja bereits im Januar mit dem Eignungstest für die Therapiehundeausbilung beim DRK begonnen. Gestern sollte nun die Endprüfung sein. Wir fuhren  also bereits am Freitag weit in den Osten von Hessen nach Schenklengsfeld, um uns der Prüfung zu stellen. Der Prüfungstag begann für mich etwas hektisch, denn auf meinem morgendlichen Rundgang mit den Hunden  kam es dann dazu, dass Kimy sich plötzlich blitzschnell in einem Riesenhaufen „Schitte“ wälzte. Ich war fix und foxy, zumal wir ja noch ins Hotel zurück mussten. Es ist verständlich, dass meine Vorbereitungen vor der Prüfung (Reisetasche packen, Auto beladen, etc.) verkürzt werden mussten und mein Frühstück ausfiel. Wir haben aber zum Glück den Beginn der Prüfung nur um 2 Minuten verpasst. Die Prüfung verlief dann wesentlich entspannter und Kimy hat es geschafft. Denn „Schitte“ bringt ja Glück ! Auch Kimy ist nun, wie auch Kimys Mutter Hanka, ein geprüfter Therapiehund des DRK.

DRK Prüfung : Kimy in der Warteschlange !
DRK Prüfung : Kimy in der Warteschlange !

Workingtest Ü8 / U8 Cup der BZG Gelsenkirchen

Jogi (Foto: H.Jurkovic)
Jogi (Foto: H.Jurkovic)

Jogi auf seinem ersten Workingtest !!!  Am letzten Wochenende startete Alicia mit Jogi bei der BZG Gelsenkirchen auf dem Workingtest Ü8/U8 in der Klasse A. Die beiden erreichten bei insgesamt 48 startenden Gespannen 110/120 Pkt. und die Benotung „vorzüglich“. Supi Alicia, das ist ein tolles Ergebnis. Nachdem Harry mit Jogi in den letzten zwei Jahren vorwiegend mit Wild gearbeitet hat und Jogi zwei absolut intensive Jagdsaisons am Niederrhein erleben durfte, ist dies Ergebnis besonders erfreulich! Gratulation!!!

Alicia+Marie mit Jogi und Kintaro (Foto: H. Jurkuovic)
Alicia+Marie mit Jogi und Kintaro (Foto: H. Jurkuovic)

Und dann ist da auch noch Kintaro, der mit Marie diesen Workingtest A mit 106/120 Pkt. und der Benotung „sehr gut“ absolviert hat und sich dann gleichzeitig auch noch für die Newcamer Trophy qualifiziert hat! Gratulation auch an Dich Marie!!! Supi!

 

DRK- Trümmerprüfung im Kreis Viersen

Jette (Foto: F. Küpper)
Jette (Foto: F. Küpper)

Franz hat mit Jette am letzten Sonntag die turnusmäßige Trümmerprüfung mit Bravour bestanden. Im Gehorsam erlangte Jette die  Note 1.  Supi gemacht Franz! Wir gratulieren ganz herzlich zu eurem Erfolg!

 

Vita Charity Workingtest (CWT)

Ken (Foto: M.Sponagel)
Ken (Foto: M.Sponagel)

Marika und Ken starteten am letzten Wochenende auf dem Vita CWT auf ihrem 2. Workingtest in der Klasse A. Bei 66 weiteren startenden Teams landeten sie mit  76/100 Punkten und der Benotung „gut“ auf dem 22. Platz. Das ist für den Anfang doch ein sehr guter Start!  Gratulation an Euch!!!

Iver (Foto: I.Starke)
Iver (Foto: I.Starke)

Auch Uta war am Wochenende unterwegs. Uta startete mit Iver auf dem Dresdner Workingtest in der Klasse O. Bei 14 Startern belegten die beiden mit der Benotung „gut“ einen tollen 8. Platz. Das Gespann auf dem ersten Platz erreichte als einziges Gespann auch nur ein „sehr gut“, was meine Beobachtungen der WT-Scene bestätigt (Eintrag 11. April).

Workingtest Münsterland Cup in Beckum

KintaroGestern starteten Marie und Kintaro bei insgesamt 5o Gespannen auf dem Münsterland Cup in der Klasse A. Die „Zwei“ erhielten tolle 88/100 Pkt. und die Benotung „sehr gut“ und erlangten einen prima 15. Platz! Das habt ihr „Beiden“ wirklich toll gemacht. Gratulation!!! Weiter so!

Gundogs Choice inoffizieller Workingtest auf dem Rosshof

I-Bolle  Foto: W.König
I-Bolle Foto: W.König

Für Ingrid mit I-Bolle (F) und Marika mit Ken (A) war es ein erfolgreichen letztes Wochenende. Ingrid startete am Samstag mit Bolle und 21 weiteren Gespannen in der F und die beiden erreichten mit  77/100 Punkten den 7. Platz.

Ken (Foto: M.Sponagel)
Ken (Foto: M.Sponagel)

Marika startete auch am Samstag mit Ken und 27 weiteren Startern in der A und erreichte mit 64/100 Pkt.! Leider kam Ken nicht in die Wertung, da er in der ersten Aufgabe eingesprungen ist.  Schade, denn in den anderen Aufgaben sah es für ihn mit so wenig WT Erfahrung  recht gut aus!

Die beiden Damen trauten sich dann noch am Sonntag zusammen mit Silvia Bergmann-Lindner mit Aramis (Flat Coated Retriever) an den Teamworkingtest (F/A/A) ran und errangen bei 9 weiteren startenden Teams doch tatsächlich den 1. Platz. Ich freu mich riesig für Euch!!! Ihr seid ja unermüdlich. Gratulation von uns!!!

Ken, Flat Aramis + I-Bolle  (Foto: W.König)
Ken, Flat Aramis + I-Bolle (Foto: W.König)
1. Platz    im Team (A/A/F)  v.l.n.r. Marika mit Ken, Silvia Bergmann-Lindner mit Aramis und Ingrid mit I-Bolle  (Foto: W,König)
1. Platz im Team (A/A/F)
v.l.n.r. Marika mit Ken, Silvia Bergmann-Lindner mit Aramis und Ingrid mit I-Bolle (Foto: W,König)

Workingtest Westwärts am Klaukenhof

Kintaro    Foto K.Bücker
Kintaro Foto K.Bücker

Marie startete heute mit Taro auf ihrem zweiten Workingtest A in Lennestad. Von 70 startenden Teams kamen nur 27 Teams ohne Nullrunde in die Wertung. Marie und Taro landeten mit 77/100 Pkt. und der Benotung „gut“ auf dem tollen 11.Platz. Gratulation Marie – das war eine tolle Leistung!!!

Therapiehundeeinsatz in Dülken

Das war los im Haus Bodelschwingh /  Hauszeitung 1 – 2016

Noch mehr Freu(n)de auf vier Pfoten

Wilma Foto Fr. Thyßen Eckhardt
Wilma Foto Fr. Thyßen Eckhardt

Im Treff unseres Hauses haben Hanka und Wilma am Sonntag, dem 21.2. die Herzen der Bewohner ganz schnell erobert. Hier weiß man den liebevollen und engagierten Einsatz des ehrenamtlichen Besuchs- und Therapiehundeteams sehr zu schätzen.

Weiterlesen

Obedience Prüfung Klasse 2

Just Funny  Foto W.König
Just Funny Foto W.König

Nicole hat es gewagt und startete am Wochenende mit Just Funny beim HSV Uedem zum ersten Mal auf einem Obedience Turnier in der höheren Klasse 2. Nicole war zufrieden mit Funny. Die beiden landeten bei 7 startenden Teams auf dem tollen 2. Platz. Supi gemacht Nicole – wir gratulieren ganz herzlich!!!

Workingtest „Little Forest Trophy“

Jaron  (Foto M.Koppel)
Jaron (Foto M.Koppel)

Am Wochenende starteten Maria und Jaron mit 31 weiteren Gespannen auf der Little Forest Trophy in der Klasse F. Es konnten insgesamt leider nur 10 Starter den Workingtest ohne Nullrunde bestehen. Und diese Hunde konnten die Prüfung alle nur mit der Benotung „gut“ beenden. Das stimmt mich sehr traurig! Ich beobachte die Workingtestscene seit Jahren – dieses Phänomen macht mich nachdenklich und dazu finde ich das auch noch sehr bedenklich. Für mich als WT-Beobachter erscheint es so, als müsste es auf den WT`s immer „höher, schneller, weiter“ gehen. Das kann nicht gut werden!

Die Hundeführer wollen Spass mit ihren Hunden auf Wettkämpfen haben und vor allen Dingen wollen sie aber ihre Motivation nicht verlieren. Wo soll das hinführen?  Jaron belegte mit 68/100 Pkt. und der Benotung „gut“ den tollen 8. Platz! Maria sei stolz auf Dich und deinen Jaron. Da habt ihr Tolles geleistet! Gratulation!!!

Mock Trial Schloss Kartzow

Nach einem lehrreichen Mock Trial Training am Ostersamstag starteten Uta und Iver am Sonntag bei der BZG Berlin/Bradenburg auf Schloss Kartzow auf ihrem ersten richtigen Mock Trial in der Klasse O. Die Richter waren Ivan H. Lee (Irl.) und Dirk Volders (B).

Iver  (Foto: J.Starcke)
Iver (Foto: J.Starcke)

Insgesamt starteten 10 Gespanne, von denen leider nur 6 den Trial bestehen konnten. Iver belegte mit der Benotung „gut“ einen tollen 5. Platz!  Da kannst Du stolz sein Uta! Das habt ihr super gemacht – wir gratulieren ganz herzlich!!!

Workingtest Wäller Wind

I-Bolle (6 J.) und Ken (fast 2 J.)
I-Bolle (6 J.) und Ken (im Juni wird er 2 J.)

Die beiden Jungs starteten am letzten Wochenende auf dem inoffiziellen Workingtest Wäller Wind. Bolle, der eine längere, verletzungsbedingte Trainingspause nach einer OP hatte, startete in der F mit 26 weiteren Gespannen und landete mit 80 / 100 Pkt. und der Benotung „gut“ auf dem 12. Platz. Ingrid war zufrieden – das kann sie auch wirklich sein!

Ken startete als weit aus jüngster Hund der Prüfung und auf seinem ersten Workingtest A und kam gleich ohne Nullrunde durch.  Lt. Marika soll er sehr gut gearbeitet haben, aber leider war Ken bei der Abgabe des Dummys „viel zu fröhlich mit dem Dummy“und dafür gab es natürlich eine Menge Abzüge.  Ken landete bei 42 weiteren Startern mit 60 / 100 Pkt. im guten Mittelfeld auf dem 2o. Platz!

Wir gratulieren den beiden Damen ganz herzlich!!!