Sehr erfgolgreiches Wochenende für Iver, Kimy, Just Funny und I-Bolle

Iver  (Foto: J.Starcke)
Iver (Foto: J.Starcke)

Am Samstag starteten Uta und Iver auf dem Workingtest auf  Schloss Liebenberg erstmalig in der Klasse O und belegten doch tatsächlich bei 20 startenden Teams mit 79/100 Pkt. und der Benotung „gut“ einen tollen 7. Platz! Irre Uta – Gratulation von uns!!! Ganz toll gemacht!

Nach sehr langen Überlegungen startete ich dann auch am Samstag mit Kimy auf der Jugendprüfung JP/R der BZG Weser/Ems in Cloppenburg. Nachdem ich letzte Woche die Einladung vor mir liegen hatte, bekam ich dann doch arge Bedenken, da von 12 startenden Teams Kimy der zweitjüngste Hund auf dieser Prüfung war. Ein gemeldeter Hund war 14 Tage jünger als Kimy. Da ich gerade eine längere, unfreiwillige Auszeit vom Training mit Kimy  hinter mir hatte und so viele wesentlich ältere Hunde gemeldet wurden, wusste ich nicht was ich tun sollte. Fünf bis acht Monate Altersunterschied zu den anderen startenden Hunden macht doch eine Menge aus. Da ich aber bei Kimys Ausführungen bei der Generalprobe in den einzelnen Fächern ein sehr gutes Gefühl hatte, habe ich mich dann doch zusammen mit meinem Mann auf den langen Weg gemacht.

Letztendlich habe ich meinen Entschluss nicht bereut, denn JP/ R CloppenburgKimy war in Bestform. Verlorensuche auf 4 Stck. Wild, Markierung am Wasser und 200m Schleppe erledigte sie mit einem glatten „sehr gut (10 Pkt.). Ebenso die „Nasenarbeit“, „Führigkeit“, „Arbeitsfreude“ und „Standruhe“ wurde mit einem glatten „sehr gut“ / 10 Pkt. bewertet. Lediglich bei der Markierung an Land („sehr gut“ / 9 Pkt.) und Art des Bringens („gut“ / 7 Pkt.) konnten wir nicht die volle Punktzahl erlangen, da Kimy mir auf dem Rückweg 2x das Wild vor die Füße legte, anstatt es mir in die Hand zu apportieren. Damit kann ich aber gut leben, denn der Ernst des Lebens mit Wild beginnt erst jetzt nach der Anlagenprüfung.

Just Funny (Foto: N. Lübbering)
Just Funny (Foto: N. Lübbering)

Auch Nicole war mit Just Funny wieder unterwegs. Die beiden starteten am Sonntag in Weeze auf einer Obedience Prüfung in der Klasse 1. Und schon wieder konnten sie sich toll platzieren. Bei 7 Startern erlangten sie wieder mit der Benotung „Vorzüglich“ den 2. Platz!!! Gratulation Nicole!!!

I-Bolle (Foto: W. König)
I-Bolle (Foto: W. König)

 

Und die Erfolgsmeldungen vom Wochenende sind immer noch nicht beendet. Ingrid startete mit I-Bolle auf der  Meradog Workingtour auf dem Rosshof in der Klasse F und holte mit Bolle einen sensationellen 4. Platz!!! Bei 12 starteten Teams erreichten sie mit 98 /120 Pkt. die Benotung „sehr gut“. Super toll Ingrid!!! Gratulation!!!   Was für ein ereignisreiches Wochenende!