Workingtest Wäller Wind

I-Bolle (6 J.) und Ken (fast 2 J.)
I-Bolle (6 J.) und Ken (im Juni wird er 2 J.)

Die beiden Jungs starteten am letzten Wochenende auf dem inoffiziellen Workingtest Wäller Wind. Bolle, der eine längere, verletzungsbedingte Trainingspause nach einer OP hatte, startete in der F mit 26 weiteren Gespannen und landete mit 80 / 100 Pkt. und der Benotung „gut“ auf dem 12. Platz. Ingrid war zufrieden – das kann sie auch wirklich sein!

Ken startete als weit aus jüngster Hund der Prüfung und auf seinem ersten Workingtest A und kam gleich ohne Nullrunde durch.  Lt. Marika soll er sehr gut gearbeitet haben, aber leider war Ken bei der Abgabe des Dummys „viel zu fröhlich mit dem Dummy“und dafür gab es natürlich eine Menge Abzüge.  Ken landete bei 42 weiteren Startern mit 60 / 100 Pkt. im guten Mittelfeld auf dem 2o. Platz!

Wir gratulieren den beiden Damen ganz herzlich!!!